Wissen schafft Zukunft.

  Klinik und Poliklinik
  für RadioOnkologie
  und Strahlentherapie

  Klinikleitung
  Univ.-Prof. Dr. med.
  Stephanie E. Combs

  Klinikum rechts der Isar
  Technische Universität München
  Ismaninger Str. 22
  D - 81675 München
  direktion.radonk@mri.tum.de

 

Forschung

Wissenschaftlicher Schwerpunkt der Abteilung ist die Entwicklung von präklinischen und klinischen Konzepten zur mehrdimensionalen Therapieoptimierung in der RadioOnkologie. Hierbei werden insbesondere biologische, physikalische und technische Aspekte berücksichtigt. 

In verschiedenen Themenakomplexen werden gemeinsam mit internen und externen Kooperationspartnern multimodale Konzepte evaluiert:

  • Präklinische Evaluation von Bestrahlung und Systemtherapie
  • Primäre und sekundäre Tumoren des Zentralnervensystems
  • Ependymome, Medulloblastome & PNET
  • Gastrointestinale Tumoren
  • Tumoren des Thoraxraumes
  • Mamma-Karzinom
  • Gynäkologische Tumore
  • Melanome
  • Pädiatrische Tumoren und Tumoren im jungen Erwachsenenalter
  • Kombination von hochmoderner Strahlentherapie und Komplementärmedizin

Alle modernen Methoden der Strahlentherapie wie Stereotaxie, Intensitätsmodulierte Radiotherapie (IMRT), Bildgeführte Strahlentherapie (IGRT) sowie Adaptive Strahlentherapie (ART) werden innerhalb der einzelnen Teilprojekte evaluiert oder weiterentwickelt. Die Nutzung strahlenbiologischer Eigenschaften von Tumoren und Normalgewebe ist essentiell, um alle Dimensionen der Strahlentherapie zu berücksichtigen.

Aktuelles


17.07.2018: Erster Patient an der NEUEN TOMOTHERAPIE (RADIXACT) bestrahlt.


10.07.2018: Werden Sie Teil unseres Teams! 
Wir stellen ein: MTRA (w/m), MFA Medizinische(n) Fachangestellte(n) (MFA)/Arzthelfer(in), Studentische Hilfskraft Mehr dazu: Stellenausschreibungen


06.07.2018: Neue Stellenanzeige: PhD student f/m in biology, biochemistry or related natural sciences. Mehr dazu: Stellenausschreibungen


03.06.2018: DEGRO 2018 Innovationspreis für Dr. sc. hum. Kerstin A. Kessel. Mehr dazu: Aktuelles